Alternder_Sozialstaat_070414

Alternder „Sozialstaat“ im Überlebensmodus:

Arbeit ohne Ende – Verfassung unter Druck!

°

HBF-AKTUELL Tübingen 07. April 2014, erstellt 15:56 Uhr

°

Die gesellschaftlichen und finanziellen Folgekosten des alternden „Sozialstaates“ stehen erst am Anfang einer jahrzehntelangen Wachstumsdynamik (HPL – vgl. auch HBF-Buch-Tip 2013). Ihre politische Begrenzung fällt den derzeitigen Akteuren mit Blick auf ihre Wählerschaft (HPL) offenkundig schwer (HPL). Allerdings muß die schwarz-rote Koalition Antworten darauf finden, wer diese Mehrbelastungen tragen soll. Die diskutierten und geplanten Lösungen (HPL) stoßen dabei auch an verfassungsrechtliche Grenzen (HPL). Deshalb gibt es jetzt ernsthafte Bemühungen (HPL), sich hier dauerhaft mehr Freiraum zu verschaffen.

°

Die VOLLTEXT-Version mit aktivierbaren HPL-Links steht nur unseren Abonnenten/innen zur Verfügung: Die Premium/Plus– / die Basis-Dienst– / die HBF-Test-Abo-Fassung (ab 19:15 Uhr)

°

Zum Thema siehe auch:

  • HBF-Themen-Archiv „Alterung / Folgen / Reaktionen“ (HPL)
  • HBF-Themen-Archiv „Generationenverhältnis/Konflikt“ (HPL)
  • HBF-Themen-Archiv „Arbeitsmarkt- statt Familienpolitik“ (HPL)
  • HBF-Themen-Archiv …. (HPL)

 

Veröffentlicht von admin

Leiter des Heidelberger Büros für Familienfragen und soziale Sicherheit

Schreibe einen Kommentar