DER BLICK FÜR`s GANZE - HBF-INFODIENST!

Zeit der Ernüchterung:
FRAUENQUOTE kein Programm für mehr Familienfreundlichkeit
°
Letzten Freitag hat die schwarz-rote Bundesregierung ihr Gesetz zur Einführung einer Frauenquote für die Wirtschaft in den Bundestag eingebracht. Bundesfamilieministerin Manuela Schwesig (SPD) mußte dieses Vorhaben dabei auch gegen die Kritik verteidigen, es diene letztlich nur einer kleinen karrierebewußten Frauenelite. Tatsächlich, so argumentierte sie, würden alle Frauen davon profitieren, weil damit der Kulturwandel zu mehr Familienfreundlichkeit eingeleitet würde (HPL).
Allerdings hegen selbst politisch „modern“ tickende Journalistinnen begründete Zweifel an diesem demonstrativen Optimismus der Ministerin (HPL)

°

Die VOLLTEXT-Version mit aktivierbaren HPL-Links steht nur unseren Abonnenten/innen zur Verfügung: Die HBF-Premium-PLUS- / die Basis-Dienst- / die HBF-Test-Abo-Version ab ca. 21:50 Uhr
Print Friendly