Kapitale_Illusionen_v_Offenbarungseid_090215p

 

Die KAPITALE ILLUSION: Wenig Nachwuchs, aber wenigstens viel Geld – Doch wohin damit? / Kinderschwund-Republik vor der Ent-Täuschung ° HBF-Aktuell, Tübingen 09.02.15, erstellt 15:40 Uhr, Stand 20:42 Uhr ° Mit einer beispiellosen Geldflut versucht die Europäische Zentralbank (EZB) die gigantischen Staatsschulden in Westeuropa nicht außer Kontrolle geraten zu lassen und dabei zugleich der lahmenden Wirtschaft…

Mütter_als_politischer_Restposten_101114pb

 

MÜTTER ALS POLITISCHER RESTPOSTEN der Macht – Warum SCHWARZ-ROT die demographischen Leistungsträgerinnen (wieder mal) VERGESSEN hat ° HBF-Aktuell, Tübingen 10.11.14, erstellt 14:35 Uhr, Stand 15:40 Uhr °   Berliner Zeitung Politik – 09.11.2014 °   MUTTERSCHUTZ Mütter müssen für Rente mit 63 länger arbeiten         Die Schutzzeit vor und nach der Entbindung…

Elterngeld_Vaetermonate_Leyen_270614p

 

Elterngeld und Väter-Monate: Der familienpolitischen (Leyen-)Blase geht die Luft aus – Schmerzhafte Erfahrung für (Eltern-)Paare und Fortsetzung der demographischen Depression im Land ° HBF-AKTUELL Tübingen 27. Juni 2014, erstellt 18:52 Uhr, Stand 21:00 Uhr ° Elterngeld, Väter-Monate und Krippenoffensive – der familienpolitische „Modernisierungsschub“ der ersten schwarz-roten Großkoalition im neuen Jahrtausend (2005-2009) verbindet sich mit dem…

Wahlfreiheit_oder_Nuetzlichkeit_250614p

 

(Wahl)Freiheit oder Nützlichkeit? – CSU redet und praktiziert Klartext / Riskanter Pragmatismus für den altersschwachen Sozialstaat Deutschland ° HBF-AKTUELL Tübingen 25. Juni 2014, erstellt 18:02 Uhr, Stand 20:30 Uhr ° „Warum bekommt man für ein Kind, das vor 1992 geboren wurde, nach wie vor einen geringeren Rentenzuschlag als für ein Kind, das ab 1992 geboren…

Alterslasten+Kassenfinanzierung_060614p

 

Versicherungschef: Kinderschwund hat Generationenvertrag zerstört! / Neuregelung bei Kassenfinanzierung verschärft ethische Herausforderung bei Bewältigung der Alterslasten ° HBF-AKTUELL Tübingen 06. Juni 2014, erstellt 19:04 Uhr, Stand 20:45 Uhr ° Die Schrumpf-Alterung der Bevölkerung wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu massiven Kostensteigerungen im Gesundheits- und Pflegebereich führen – so die Erwartung des Vorstandsvorsitzenden eines…

Generationengerechtigkeit_berlin_institut_260514b

 

„Pragmatisches“ Expertenkonzept für mehr Generationengerechtigkeit: Richtige Analyse der gegenwärtigen Misere – aber dennoch Plädoyer zur Fortsetzung des bisherigen politischen Kurses / Neue Studie des Berlin Instituts ° HBF-AKTUELL Tübingen 26. Mai 2014, erstellt 15:10 Uhr, Stand 16:55 Uhr ° Nach Verabschiedung des schwarz-roten Rentenpakets im Bundestag (HPL) setzen heute Experten die Debatte um eine generationengerechte…

Generationengerechtigkeit_berlin_institut_260514p

 

„Pragmatisches“ Expertenkonzept für mehr Generationengerechtigkeit: Richtige Analyse der gegenwärtigen Misere – aber dennoch Plädoyer zur Fortsetzung des bisherigen politischen Kurses / Neue Studie des Berlin Instituts ° HBF-AKTUELL Tübingen 26. Mai 2014, erstellt 15:10 Uhr, Stand 16:55 Uhr ° Nach Verabschiedung des schwarz-roten Rentenpakets im Bundestag (HPL) setzen heute Experten die Debatte um eine generationengerechte…

Generationengerechtigkeit_Berlin_Institut_260514

 

„Pragmatisches“ Expertenkonzept für mehr Generationengerechtigkeit: Richtige Analyse der gegenwärtigen Misere – aber dennoch Plädoyer zur Fortsetzung des bisherigen politischen Kurses / Neue Studie des Berlin Instituts ° HBF-AKTUELL Tübingen 26. Mai 2014, erstellt 15:10 Uhr ° Nach Verabschiedung des schwarz-roten Rentenpakets im Bundestag (HPL) setzen heute Experten die Debatte um eine generationengerechte Verteilung der wachsenden…

Populaere Irrtümer zur Demografie-SWR2-Vortrag_270913p

 

Populäre Irrtümer zur Demographie: Warum Deutschland seinen Kinderschwund nicht stoppt – SWR2-Vortrag von K. Petropulos, 03. Oktober 2013  ° HBF-HÖR-TIP/Aktuell Tübingen, 27. September 2013, erstellt 15:15 Uhr, Stand 18:52 Uhr, 28.09.13, 16:45 Uhr ° Ausländische Beobachter des Bundestagswahlkampfes staunten darüber, daß die Schrumpf-Alterung der Bevölkerung für die Parteien (und Medien) trotzt ihrer massiven Auswirkungen auf…

Familienwahlrecht_Bfam_DFV_190514p

 

Nach dem schwarz-roten Rentenpaket: Familienwahlrecht als Ausweg aus der gerontokratischen Falle? – Familienministerium bestätigt beim DFV-Jubiläum Diskussionsbereitschaft ° HBF-AKTUELL Tübingen 19. Mai 2014, erstellt 12:47 Uhr, Stand 19:19 Uhr ° Bundesfamilienministerin Manuela (SPD) ist zur Diskussion über das Familienwahlrecht bereit. Das bestätigte ihre parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks (SPD) am Freitag (16.05.14) in Karlsruhe beim 90.…

Kinderlose_als_Rentenprofiteure_050514

 

Kinderlose als (ungefragte) Profiteure der Renten“versicherung“: Das nächste Forschungsinstitut bestätigt Langzeitkritiker(innen) der Familienpolitik / Schwarz-rot sieht sich aber weiter auf dem richtigen (Wähler)Kurs ° HBF-AKTUELL Tübingen 5. Mai 2014, erstellt 18:40 Uhr ° Das schwarz-rote Rentenpaket für Mütter und Langzeitbeitragszahler ist heute inner- wie außerhalb des Bundestages (wieder) auf schärfste Kritik führender Experten gestoßen (HPL).…

Kinderlose_als_Rentenprofiteure_050514p

 

Kinderlose als (ungefragte) Profiteure der Renten“versicherung“: Das nächste Forschungsinstitut bestätigt Langzeitkritiker(innen) der Familienpolitik / Schwarz-rot sieht sich aber weiter auf dem richtigen (Wähler)Kurs ° HBF-AKTUELL Tübingen 5. Mai 2014, erstellt 18:40 Uhr, Stand 20:44 Uhr ° Das schwarz-rote Rentenpaket für Mütter und Langzeitbeitragszahler ist heute inner- wie außerhalb des Bundestages (wieder) auf schärfste Kritik führender…

Kinderlose_als_Rentenprofiteure_050514b

 

Kinderlose als (ungefragte) Profiteure der Renten“versicherung“: Das nächste Forschungsinstitut bestätigt Langzeitkritiker(innen) der Familienpolitik / Schwarz-rot sieht sich aber weiter auf dem richtigen (Wähler)Kurs ° HBF-AKTUELL Tübingen 5. Mai 2014, erstellt 18:40 Uhr, Stand 21:30 Uhr ° Das schwarz-rote Rentenpaket für Mütter und Langzeitbeitragszahler ist heute inner- wie außerhalb des Bundestages (wieder) auf schärfste Kritik führender…

Kinderlose_als_Rentenprofiteure_050514pl

 

Kinderlose als (ungefragte) Profiteure der Renten“versicherung“: Das nächste Forschungsinstitut bestätigt Langzeitkritiker(innen) der Familienpolitik / Schwarz-rot sieht sich aber weiter auf dem richtigen (Wähler)Kurs ° HBF-AKTUELL Tübingen 5. Mai 2014, erstellt 18:40 Uhr, Stand 21:30 Uhr ° Das schwarz-rote Rentenpaket für Mütter und Langzeitbeitragszahler ist heute inner- wie außerhalb des Bundestages (wieder) auf schärfste Kritik führender…

Altersarmut_soziale_Analphabeten070314

 

Altersarmut durch Kinder: Eltern laßt das Jammern! – Analphabeten des Sozialstaats weiter auf dem Vormarsch / Politik sieht keinen Handlungsbedarf HBF-AKTUELL Tübingen 07. März 2014, erstellt 16:48 Uhr „Mehr Elternzeit für Kinder = weniger Rente!“ – nach dieser „Logik“ funktioniert das seit 1957 bestehende Alterssicherungssystem. Deshalb gilt es bei unabhängigen Fachleuten als ein maßgeblicher Faktor…

Gute Rente_240114p

 

Gute Rente für die Alten: Eine moralische Pflicht, aber keine Zukunftsvorsorge / Nachwuchspolitik schrumpft zum politischen Randthema ° HBF-AKTUELL, Tübingen, 24. Januar 2014, erstellt 16:45 Uhr, Stand 20:55 Uhr ° Mindestens 160 Mrd. Euro sollen die verbesserte Mütter-Rente und die Rente mit 63 bis zum Jahr 2030 kosten, die die schwarz-rote Regierungskoalition zum Gesetz machen…

Beitragszahler_statt_Kinder_20014

 

  Bundesregierung: Rentensystem braucht keine Kinder, sondern nur Beitragszahler! / Bertelsmann-Studie als Gradmesser polit-medialer Realitätsverweigerung ° HBF-Aktuell, Tübingen, 20. Januar 2014, erstellt 15:00 Uhr ° Die Bundesregierung hat die Forderung nach einer grundlegenden Neubewertung der Kinderziehungsleistung im Rentenrecht bei gleichzeitiger Rentenkürzung für Kinderlose abgelehnt. Anders als eine gerade veröffentlichte Studie der Bertelsmann Stiftung nahelegt (vgl.…

Beitragszahler_statt_Kinder_20014p

 

Bundesregierung: Rentensystem braucht keine Kinder, sondern nur Beitragszahler! / Bertelsmann-Studie als Gradmesser polit-medialer Realitätsverweigerung ° HBF-Aktuell, Tübingen, 20. Januar 2014, erstellt 15:00 Uhr, Stand 19:08 Uhr ° Die Bundesregierung hat die Forderung nach einer grundlegenden Neubewertung der Kinderziehungsleistung im Rentenrecht bei gleichzeitiger Rentenkürzung für Kinderlose abgelehnt. Anders als eine gerade veröffentlichte Studie der Bertelsmann Stiftung…

Beitragszahler_statt_Kinder_20014b

 

  Bundesregierung: Rentensystem braucht keine Kinder, sondern nur Beitragszahler! / Bertelsmann-Studie als Gradmesser polit-medialer Realitätsverweigerung ° HBF-Aktuell, Tübingen, 20. Januar 2014, erstellt 15:00 Uhr, Stand 19:08 Uhr ° Die Bundesregierung hat die Forderung nach einer grundlegenden Neubewertung der Kinderziehungsleistung im Rentenrecht bei gleichzeitiger Rentenkürzung für Kinderlose abgelehnt. Anders als eine gerade veröffentlichte Studie der Bertelsmann…

Beitragszahler_statt_Kinder_20014pl

 

  Bundesregierung: Rentensystem braucht keine Kinder, sondern nur Beitragszahler! / Bertelsmann-Studie als Gradmesser polit-medialer Realitätsverweigerung ° HBF-Aktuell, Tübingen, 20. Januar 2014, erstellt 15:00 Uhr, Stand 19:08 Uhr ° Die Bundesregierung hat die Forderung nach einer grundlegenden Neubewertung der Kinderziehungsleistung im Rentenrecht bei gleichzeitiger Rentenkürzung für Kinderlose abgelehnt. Anders als eine gerade veröffentlichte Studie der Bertelsmann…

Sozialstaatsdaemmerung_Freiburg_HBF170114

 

Sozialstaatsdämmerung? – Das neue Buch des Sozialrichters Jürgen Borchert und die Verfassungsbeschwerden von Familien gegen einen „asozialen“ Sozialstaat in der Diskussion – Tagung des Familienbundes und der Katholischen Akademie Freiburg am 20. Februar 2014 ° HBF-Aktuell, Tübingen, 17. Januar 2014, erstellt 14:50 Uhr ° Der Sozialrichter Jürgen Borchertsieht aufgrund verschiedener Fehlentwicklungen eine gefährliche „Sozialstaatsdämmerung“ heraufziehen,…

Bertelsmann_Fiskalbilanz_Studie_170114b

 

Bertelsmann Studie: Kinder als sprudelnde Einnahmequelle des Staates – Kinderlose als Profiteure / Provozierende Botschaft, aber (leider) untaugliche Datengrundlage ° HBF-AKTUELL, Tübingen, 17. Januar 2014, erstellt 11:53 Uhr, Stand 14:15 Uhr ° Trotz der „dreistelligen Milliardenförderung“ von Familien hierzulande ist der Kinderschwund nicht zu stoppen – so die vorherrschende Meinung in Politik, Medien und Öffentlichkeit.…

Bertelsmann_Fiskalbilanz_Studie_170114p

 

Bertelsmann Studie: Kinder als sprudelnde Einnahmequelle des Staates – Kinderlose als Profiteure / Provozierende Botschaft, aber (leider) untaugliche Datengrundlage ° HBF-AKTUELL, Tübingen, 17. Januar 2014, erstellt 11:53 Uhr, Stand 14:15 Uhr ° Trotz der „dreistelligen Milliardenförderung“ von Familien hierzulande ist der Kinderschwund nicht zu stoppen – so die vorherrschende Meinung in Politik, Medien und Öffentlichkeit.…

Bertelsmann_Fiskalbilanz_Studie_170114

 

Bertelsmann Studie: Kinder als sprudelnde Einnahmequelle des Staates – Kinderlose als Profiteure / Provozierende Botschaft, aber (leider) untaugliche Datengrundlage   HBF-AKTUELL, Tübingen, 17. Januar 2014, erstellt 11:53 Uhr, Stand 14:15 Uhr ° Trotz der „dreistelligen Milliardenförderung“ von Familien hierzulande ist der Kinderschwund nicht zu stoppen – so die vorherrschende Meinung in Politik, Medien und Öffentlichkeit.…

Falsche_Zahlenspiele_b_Muetterrente_011113

 

  Falsche Zahlenspiele beim Kampf gegen Mütter-Rente: Quersubventionierung des RV-Haushalts in dreistelliger Milliardenhöhe auf dem „Familien-Ticket“ – HBF-Auswertung der Versicherungsstatistik ° HBF-Infodienst AKTUELL Tübingen, 01. November 2013, erstellt 11:00 Uhr, Stand 16:39 Uhr ° Beim Streit um die Finanzierung der möglichen Rentenerhöhung für Mütter mit Geburten vor 1992 wird öffentlich mit falschen Zahlen operiert. Nach…

ifo-Sinn-Rentenkuerzung-fuer-Kinderlose_270303

 

Halbe Rente für Kinderlose?  – ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über die Folgen des verdrängten demographischen Desasters ° HBF-Lesetip, Tübingen, 27. März 2003, Aktualisierung 17.05.10, Stand 19:10 Uhr ° Sehr geehrte Damen und Herren, ° die weitreichenden Folgen des US-amerikanischen Angriffskrieges auf den Irak für die Welt und die Bundesrepublik sind zur Zeit noch nicht absehbar. Dagegen…